Wir sind NAWI – Schule! NÖ Mittelschule Poysdorf

Schwerpunkt – Naturwissenschaften

Im Jänner 2020 wurde unserer Schule die Berechtigung erteilt, ab dem Schuljahr 2020/21 den Schwerpunkt „Naturwissenschaft und Technik“ führen zu dürfen. Wir sind eine von insgesamt 12 ausgewählten Schulen in Niederösterreich, die künftig den besonderen Ausbildungszweig „Naturwissenschaft und Technik“ anbieten und dadurch das Bildungsangebot in der Region bereichern werden.

Wie organisieren wir die NaWi – Stunden?

Wir beginnen mit einer Eingangs-und Orientierungsphase:

In einem Zeitraum von ca. drei Monaten sollen die Schülerinnen und Schüler einen erweiterten Einblick in den naturwissenschaftlich-technischen Bereich erhalten. In einzelnen Lernsequenzen werden anhand ausgewählter Themenbereiche verschiedene fachliche und methodische Kompetenzen erarbeitet. Am Ende der Orientierungsphase wird anhand der erbrachten Leistungsnachweise, des beobachteten Arbeits- und Lernverhaltens sowie der entgegengebrachten Lernbereitschaft über eine endgültige Anmeldung in den naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunkt entschieden. Der Besuch ist dann über 4 Jahre vorgesehen, ähnlich wie in Schwerpunkten für Sport oder Musik.

SchülerInnen des naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunktes

  • besuchen am Vormittag statt zwei Wochenstunden Bildnerische Erziehung nur eine Stunde BE und eine Stunde das Fach Naturwissenschaften
  • haben an einem Nachmittag pro Woche zwei Einheiten Nawi-Lab („Forscherwerkstatt“)
  • besuchen in der 3. und 4. Klasse verpflichtend zwei Stunden am Vormittag das Wahlpflichtfach Nawex („Naturwissenschaftliches Experimentieren“) und weiterhin zwei Stunden Nawi-Lab am Nachmittag.

Welche Vorteile bringt der Besuch des NAWI-Schwerpunkts?

  • Durch gezielte Angebote für gemeinsames Forschen soll die kindliche Neugier gefördert und nachhaltiges Interesse an Naturwissenschaften entwickelt werden.
  • Konkrete Fragestellungen im Unterricht eröffnen vielfältige Chancen, systematische Problemlösestrategien zu erlernen: Problembeschreibung, Ursachensuche, Zielfestlegung, Suche und Abwägung von Lösungsmöglichkeiten, Umsetzung und Erfolgskontrolle.
  • Leistungsbereite SchülerInnen arbeiten im Team an verschiedensten Projekten und Themen. Fähigkeiten wie beispielsweise Kreativität, logisches Denken, Fingerfertigkeit, räumliches Vorstellungsvermögen, etc. werden geschult und bilden eine gute Basis für den Besuch einer weiterführenden Schule (z.B. HTL, AHS, …)
  • Berufe der Zukunft sind vor allem in den Bereichen MINT (= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) zu finden, qualifizierte Arbeitskräfte sind sehr gesucht. Der Besuch des NawiTech-Schwerpunkts unterstützt unsere SchülerInnen und eröffnet neue Perspektiven für die künftige Berufswahl.
  • Durch die Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen und verschiedenen Betrieben in der Region erhalten NawiTech – SchülerInnen zusätzliche Einblicke in diverse Berufe und Kontakte zu Firmen, die wichtig für die weitere Laufbahn sein könnten.

Ziele des NAWI-Schwerpunkts

Vertiefung der naturwissenschaftlichen Grundbildung in Biologie, Chemie und Physik

Entwicklung eines Grundverständnisses für naturwissenschaftliche Abläufe und Phänomene

Aneignung einer naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweise – Entwicklung methodischer Kompetenzen (z.B. Beobachten, Beschreiben, Experimentieren, Messen, Ordnen, Vergleichen, …)

Festigung mathematischer Rechenmethoden (z.B. Umgang mit Größen und Einheiten, Rechenarten, Statistik, …)

Verständnis für mathematische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge (z.B. Formeln, Gesetzmäßigkeiten, …)

Aufbau einer technischen Grundbildung (Informatik, Technik, Robotik, …)

Entwicklung von Problemlösestrategien für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Vorgänge und Prozesse

Erkennen der Bedeutung von Naturwissenschaften und Technik für Mensch und Natur

Bildung von Umwelt- und Naturverständnis und Sinn für Nachhaltigkeit

Kennenlernen verschiedener Berufs- und Tätigkeitsfelder im Bereich Naturwissenschaften und Technik

Voraussetzungen und Erwartungen

  • Interesse und Begeisterung für naturwissenschaftliche und technische Inhalte, Vorgänge und Prozesse
  • Freude am Forschen und Experimentieren
  • hohes Maß an Lernbereitschaft und Eigenverantwortung
  • genaues, konzentriertes und gewissenhaftes Lernen und Arbeiten
  • Bereitschaft für die ständige Erweiterung des eigenen Wissens sowie zur Entwicklung der persönlichen Fertigkeiten
  • gute mathematische Kenntnisse und Rechenfertigkeiten
  • Sorgfalt und Sicherheit im Umgang mit Geräten und Stoffen
Menü