Flip2Go-19

Flip2Go - Bus vor unserer Schule

Am 10. Dezember machte der FLIP2Go – Bus Station vor unserer Schule. In dem Doppeldeckerbus mit insgesamt sieben interaktiven Spielestationen lernten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen wirtschaftliche Zusammenhänge sehr lebensnah kennen.
Bei der Station „AusgabenCheck“ mussten sie Haushaltsbudgets auf Ausgabengruppen wie „Wohnen“, „Ernährung“ oder „Freizeit“ etc. aufteilen. Der „Job-0-Mat“ zeigte auf, wie Ausbildung und Verdienstmöglichkeiten zusammenhängen. Bei der Station „MarktHandel“ schlüpften die Schüler in die Rolle von Marktstandlern und lernten, wie Angebot und Nachfrage die Preise von verschiedensten Waren bestimmen. Im „GeldLabyrinth“ standen die Gefahren von Verschuldung im Mittelpunkt. Im „Finanzduell“ gab es ein Quiz rund um die Themen Bank, Börse und Wohnen.
Wir alle waren von dem Innenleben des Busses sehr überrascht und begeistert. Insgesamt 32 Personen konnten zeitgleich an den Spielestationen arbeiten. Diese waren so interessant gestaltet, dass alle Schüler sehr konzentriert und äußerst motiviert bei der Sache waren.
Wir danken Herrn Direktor Werner Kraus von der Sparkasse Poysdorf sehr herzlich, dass er diesen tollen Bus für uns organisiert hat und freuen uns darauf, wenn FLIP2Go in zwei Jahren vielleicht wieder zu uns kommt.

 

 

 

Menü